Die 12 besten Twitter-Tools *update

TwitterSchachtel

Photo: carrotcreative Vorsicht Suchtgefahr!

Twitter ist das soziale Netzwerk der Stunde und es ist schon erstaunlich, welcher Mikrokosmos sich darum gebildet hat. Es beweist, dass die Potenziale und Ideen des Internets noch lange nicht ausgeschöpft sind. Twitter erscheint für viele auf den ersten Blick als sinnlos, weil man sich nicht vorstellen kann, wen es interessiert, was man gerade macht. Einmal begonnen, bemerkt man schnell das Suchtpotential und kann locker 2 Stunden vor der Twittermaschine verbringen. Es bringt Kurioses zum Vorschein und ab und zu auch echte Menschen zusammen wie z.B. auf der Follower-Party von Sascha Lobo, der alle seine Follower – mehrere tausend – auf ein Bier bei sich eingeladen hat. Heraus kam eine coole Party und obwohl seine Wohnung proppevoll war, habe ich sogar noch ein Bier abbekommen. ?

Man kann Twitter hassen oder lieben und lange darüber diskutieren, ob automatische Updates und aggressives Folgen das System kaputtmachen oder nicht. Jeder wird Twitter und seine Möglichkeiten auf seine eigene Weise nutzen. Viele Programme und Webseiten vereinfachen oder multiplizieren die Möglichkeiten. Weil ihr alle Zeit verdienen und sie nicht durch Suchen vergeuden möchtet, ist hier eine Auswahl der besten Twitter-Tools:

Twitter Search

Sieht aus wie Google und ermöglicht die Suche im Twitter-Universum. Twitter Search durchsucht alle Tweets und Profile nach Personen, Stichwörter bis hin zum Gemütszustand, indem die getweeteten Emoticons ausgewertet werden.

Tr.im

Wer einen interessanten Link posten möchte, kommt mit den 140 Zeichen nicht sehr weit. Tr.im ist nicht nur ein Service, um URLs abzukürzen, sondern liefert noch eine Statistik, wie oft und woher auf den Link geklickt wurde.

Update: Eine etwas bessere Statistik bietet Bit.ly. Es zeigt nicht nur die absoluten Zahlen der Klicks, sondern gibt auch den Zeitpunkt an. Das kurze Vorschaubild der Links vereinfacht das Suchen älterer Posts. Mit Linkbee können Links nicht nur gekürzt werden, es gibt auch die Möglichkeit, Werbebanner kurz vor dem Erscheinen der neuen Seite einzublenden oder am Kopf der verlinkten Seite zu platzieren. Hier ist das erste Beispiel, und hier das Zweite. Jeder Klick wird ähnlich wie bei Google Adsense vergütet.

YoutubeTweeter

Dieses Tool platziert Youtube-Videos auf eure Twitter-Seite. Ein Beispiel von @silentrocco seht ihr HIER.

Twollo

Wer jemanden mit gleichen Interessen folgen möchte, kann dies via Twollo tun. Es folgt automatisch den Leuten, welche die eingegebenen Suchbegriffe in ihren Tweets verwenden.

Update: Im Artikel “Follow / Unfollow – Tools für Twitter” gibt es eine aktuelle Liste der kostenfreien und funktionierenden Tools.

MyTweetSpace

Einen personalisierten Twitter-Hintergrund bekommt ihr mit diesem Tool. Freiberufler und Künstler können so z.B. mehr Informationen auf ihrem Hintergrund unterbringen.

TweetLater

Nicht jeder sitzt den ganzen Tag vor dem Rechner und kann deshalb mit TweetLater seine Tweets schreiben und zum vorgegebenem Zeitpunkt abschicken lassen. Eine weitere Option ermöglicht es euch, jedem automatisch eine Nachricht zu schicken, der euch folgt. Tut euch aber selber den Gefallen und versucht nicht in dieser ersten Mail eure Homepage reinzupacken oder irgendetwas verkaufen zu wollen.

Update: Im Artikel “Follow / Unfollow – Tools für Twitter” gibt es eine aktuelle Liste der kostenfreien und funktionierenden Tools.

Your Twitter Karma

Ab einer bestimmten Anzahl von Followern verliert man schnell den Überblick. Mit Your Twitter Karma erfährt man mit ein paar Klicks, wem man nur folgt oder von wem man verfolgt wird. Hier bietet sich die Möglichkeit den verschiedenen Parametern entsprechend Anderen zu folgen oder nicht mehr zu folgen.

Update: Im Artikel “Follow / Unfollow – Tools für Twitter” gibt es eine aktuelle Liste der kostenfreien und funktionierenden Tools.

TweetFeed

Wer einen Blog betreibt, kann seine Artikel über TweetFeed via RSS-Feed posten. Das klappt nicht nur für den eigenen Blog, alle Arten von RSS-Feeds können automatisch über das eigene Twitter-Profil gepostet werden.

Twellow

Die Gelben Seiten von Twitter heißen Twellow. Nettes Tool, um Twitterer zu finden, die eure Interessen teilen.

TweetDeck

Dieses Desktop-Programm erlaubt ein persönliches Dashboard zu erstellen, um alle wichtigen Informationen im Überblick zu behalten. Es können Gruppen eingerichtet oder Tweets nach bestimmten Suchbegriffen in Echtzeit abgefragt werden.

Tweetie für das iPhone

Mit Tweetie könnt ihr die komplette Verwaltung eures Twitter-Accounts mit dem iPhone in die Hand nehmen. Tweetie gibt es auch als Desktopvariante für den Mac.

Twitpic

der twitter faktor

Ladet eure Fotos mit Twitpic hoch und postet sie direkt. Zeigt, was ihr gerade macht!

Das ist nur eine subjektive Auswahl von Möglichkeiten, die beim Twittern helfen. Welche Tools benutzt ihr gern oder welche Programme lösen die beschriebenen Aufgaben besser? Hinterlasst einen Kommentar mit euren Favoriten!

Buchtipp: Im Buch “Der Twitter-Faktor” werden weitere interessante Tools beschrieben. Es gibt Tipps vom Einstieg bis hin zur professionellen Nutzung unserer derzeitigen Lieblingsbeschäftigung.

Hinterlasst ein Kommentar mit Euren am meist genutzten Tools!

Weitere interessante Artikel:

Sich spielend die verdiente Zeit vertreiben – Die 20 besten iPhone-Spiele

App geht’s! Die 17 wichtigsten iPhone Anwendungen für Freiberufler

iPhone – Tethering aktivieren ohne Telekom mit blau (eplus)

Follow / Unfollow – Tools für Twitter

15 Replies to Die 12 besten Twitter-Tools *update

  1. stefan sagt:

    Nette Liste, aber wenn Du schon tr.im erwähnst, solltest Du auch pic.im in Deine Liste aufnehmen. pic.im ist ein Fotodienst ala twitpic nur bietet es wie tr.im auch diverse Statistiken.

  2. admin sagt:

    Hallo Stefan, vielen Dank für den Tipp. Eine Auswertung der Klicks ist immer interessant.

  3. 63mg sagt:

    Ja, prima, vielen Dank. Wer ich mir demnächst alles mal genauer ansehen.

  4. Moin,
    super Liste. Vor allem der Tipp mit tr.im ist gut. Ich liebe Statistiken.

    Gruß
    Stefan

  5. Hey, danke für die coole Liste! :-)
    Ich finde MrTweet noch ganz wichtig – da kann man sehen, wer noch so interessantes unterwegs ist… ;-)

    Liebe Grüsse und ein tolles Wochenende! :-)

    André

  6. Lisa sagt:

    Toller Blog und gute Übersicht. Aber mittlerweile gibt es eine Menge mehr an Services um Twitter. Daher würde ich mir eine größere Übersicht wünschen, in der auch twittpoll, twibe und all die anderen Erwähnung finden. Wünsche einen sonnigen Sonntag, Lisa.

  7. I should notify u about this.

  8. synecstasy sagt:

    Tolle Liste! Habe mir gleich mal das eine oder andere tool abgeguckt!
    Ich kann dir in Sachen Twitter nur zustimmen. Der momentane Hype um den Dienst ist erstaunlich, und sehr unterhaltsam…http://www.synecstasy.com/2009/08/06/des-einen-tweet-des-anderen-leid/

  9. Heinrich sagt:

    Nicht zu vergessen der kostenlose Weiterleitungsdienst mit dem sympathischen Namen Toastlet:

    toastlet.iamtoast.biz

  10. @Heinrich, Vielen Dank.

  11. L. Gallardo sagt:

    Mit den besten Wuenschen fuer frohe Feiertage. Greetings and best wishes for a happy holiday season.

Trackbacks for this post

  1. Twitter Trackbacks for Die 12 besten Twitter-Tools | Kunst und so. [kunstundso.com] on Topsy.com
  2. App geht’s! Die 17 wichtigsten iPhone Anwendungen für Freiberufler | Kunst und so.
  3. Follow / Unfollow – Tools für Twitter | Kunst und so.
  4. 7 Wege sein Netzwerk am Leben zu halten | Kunst und so.

Leave a Reply


4 + = acht