Besucherzahlen und Blogeinnahmen im September 2010

Grafik

Statistiken und Blogeinnahmen im September 2010, Foto: kevinzhengli


Im September war es ruhiger bei Kunstundso.com. Ich hatte mit metroccolis gut zu tun und nur zu einer Handvoll Posts geschrieben. Ein echtes Luxusproblem! Zudem sind die Besucherzahlen gestiegen, weil ältere Post bei Google besser ranken. Lest selbst!

Besucherzahlen gestiegen (+ 12 %)

Auch wenn der prozentuale Anstieg an Besuchern vom letzten Monat nicht wieder erreicht wurde, konnte ich wieder eine Zunahme im zweistelligen Bereich verzeichnen. 2452 Besucher (Vormonat 2190) hatte Kunstundso.com im September. Dabei wurden 3890 Seiten (Vormonat 3669) aufgerufen. Leider ist der durchschnittliche Seitenaufruf mit 1,59 Seiten pro Besucher (Vormonat 1,68) weiter gesunken. Diesen Trend möchte ich entgegenwirken und habe die Werbung in der oberen Seitenleiste, mit einer Auswahl der beliebtesten Artikeln, ausgetauscht. Die durchschnittliche Besucherzeit ist weiter auf 1,18 Minuten (Vormonat 1,27) gesunken.

Gestiegene Besucherzahlen und gesunkene Verweildauer auf meinem Blog erkläre ich mir folgendermaßen: Ich habe etwas Suchmaschinenoptimierung für eine Handvoll Post vorgenommen. Dies hat sich offensichtlich gelohnt und mir ein paar Besucher mehr gebracht, die über Google gekommen sind. Da diese nach bestimmten Inhalten suchen, verlassen Sie nach Ihrer Recherche den Blog schneller, als Besucher, die nicht unter Zeitdruck stehen und sich “festlesen”. Ich freue mich jedenfalls und versuche in den nächsten Monaten mein Augenmerk auf die Verweildauer der Leser zu legen.

Die drei beliebtesten Artikel, die ich im September 2010 geschrieben habe:

Review: To-Do Liste “Things”, App für Mac, iPhone und iPad (91 Seitenaufrufe)

Tittenshows mit EU-Geldern finanziert (46 Seitenaufrufe)

Bringen Preissenkungen mehr Aufträge? (42 Seitenaufrufe)

Die drei beliebtesten Artikel, die ich nicht im September 2010 geschrieben habe:

Mehrwertsteuer: 7 oder 19%? (490 Seitenzugriffe)

iPhone – Tethering aktivieren ohne Telekom mit blau (eplus) (378 Seitenzugriffe)

Kleines Steuer- Einmaleins Teil 1: Bewirtungskosten als Betriebsausgabe (154 Seitenzugriffe)

Einnahmen gesunken

Amazon:  0,00 Euro (Vormonat 7,21 Euro)

Contaxe:  0,26 Euro (Vormonat 0,14 Euro)

Usemax: 1,25 Euro (Vormonat 1,03 Euro)

Affiliate:  1,31 Euro (Vormonat 4,70 Euro)

Direktvermarktung: 27,66 Euro (Vormonat 27,66 Euro)

Vielen Dank an die Partner von Kunstundso:

metroccolis.com

filmaton.de

sitepackage.de

suchmaschinenoptimierung.de

Das macht zusammen 30,48 Euro (Vormonat 40,74). Ich bin zufrieden, auch wenn der Betrag etwas geringer ist als im Vormonat. Die Besucherzahlen sind erneut gestiegen und somit werden auch die Einnahmen langfristig steigern. Bei diesem Blogeinnahmen-Spiel geht es sowieso nur um den sportlichen Ehrgeiz, denn die Beträge sind jenseits einer ernstzunehmenden Einnahmequelle.

Weitere interessante Artikel:

Ost trifft West

22 Fragen, die jeder Freiberufler seinen Kunden stellen sollte

“Wie komme ich in die Zeitung?”- Interview mit Leonie Walter

6 Replies to Besucherzahlen und Blogeinnahmen im September 2010

  1. Mad sagt:

    Aber es ist doch schön, dass Deine SEO Maßnahmen gleich Erfolge zeigen. 12% ist ein echter Erfolg ! Mach weiter so.

  2. @Mad ich bin selber etwas überrascht. Mal sehen wann ich die Zeit finde, daran anzuknüpfen.

Trackbacks for this post

  1. Tagespensum der Blog von http://www.buchzone.com » Blog Archive » Blogeinnahmen September 2010 pro Besucher
  2. Blogger verdienen ihr Geld im Internet
  3. Blogeinnahmen und Geld verdienen mit einem Blog
  4. Einnahmen von 22 deutschen Blogs im September 2010 > Blogs, Geld verdienen > Selbständig im Netz

Leave a Reply


neun − = 5