Für Webworker: Magazin Webstandarts

webstandards_cover

Vier mal im Jahr erscheint Webstandards. Dieses Magazin richtet sich an Webworker und wartet neben Neuigkeiten aus den sozialen Medien mit einer breiten Themenpalette rund um Webseiten auf.

Wer sich über die neusten Trends und “Best Practise” zu Interfacedesign, Web-Applikationen, Usability und Accessibility informieren möchte, dem lege ich das Magazin ans Herz.

Content ist King

In der neuen Ausgabe liegt der Schwerpunkt bei der Webweisheit “Content is King”. Was bringen aufgemotzte Seite, wenn es keinen Inhalt gibt? Lieber einen Post weniger schreiben und dafür an einem arbeiten, der auch noch nach Monaten interessant ist. Lehre Design Hülsen werden auch in Zukunft im Web verwaisen.

Auch wenn mich persöhnlich nicht alle Themengebiete interessieren, so ist diese Lektüre auf alle Fälle Interessant. Wenn es um Code Verfeinerungen geht blätter ich weiter. Aber an Artikeln wie in der aktuellen Ausgabe über Content Philosophien und SEO habe ich meine Freude.

Preis

Webstandards kommt 4 mal im Jahr und kostet im Abo 28 Euro. Im gut sortierten Zeitungsladen kann man ein Exemplar für 7,80 Euro erwerben.

Weitere Informationen bekommt Ihr unter webstandards-magazin.de

Weitere interessante Artikel:

Übungen für deutliches Sprechen: Das 20 Minuten Programm

Wie man Urlaub macht auch wenn man zu beschäftigt oder total abgebrannt ist

Micro Expression Training für iPhone

 

Leave a Reply


sechs + = 15