Blogeinnahmen und Besucherzahlen im April 2012

Grafik Chart graph graf

Im April sprechen die Menschen viel über das Wetter. Da kann man sich wenigstens auf eine Sache einigen. Ich persönlich freu mich auch über die Sonnenstrahlen. Noch mehr freue ich mich über zukünftige Projekte und Interessen. Nachdem ich mir eine Ukulele zugelegt habe, möchte ich diese auch in Zukunft spielen lernen. Bis dahin ist es ein langer Weg. Wer Tipps und Tricks für mich hat, kann diese gern kund tun.

Besucherzahlen gesunken

An dieser Stelle im Monat geht es wie immer um Zahlen. Genauer gesagt um die Besucherzahlen dieses Blogs. Der letzte Monat war sehr stark. Im April war nicht nur das Wetter durchwachsen: Hier die Zahlen der letzten 12 Monate:

Monat Besuche Seitenaufrufe Seiten pro Besucher
April 2012 10.550 15.397 1,46
März 2012 14.281 20.632 1,44
Februar 2012 13.795 11.924 1,58
Januar 2012 10.028 15.546 1,55
Dezember 2011 7553 11.924 1,58
November 2011 7890 12.643 1,60
Oktober 2011 6579 10.477 1,59
September 2011 6060 9814 1,62
August 2011 6498 11.072 1,70
Juli 2011 10.790 18.117 1,68
Juni 2011 8453 13.406 1,59
Mai 2011 5461 8504 1,56
April 2011 4999 7673 1,53

Google Analytics April 2012

Die drei beliebtesten Artikel, die ich im April 2012 geschrieben habe:

“Hier, meine Karte.” – Spielkarte als Visitenkarte (114 Aufrufe)

Regisseur Michael Klich über das neue Wolke Video: “Ich bin mit Musikvideos groß geworden!” (55 Aufrufe)

Business Model Generation Teil 5: Einnahmequellen (42 Aufrufe)

Die drei beliebtesten Artikel, die ich nicht im April 2012 geschrieben habe:

Mehrwertsteuer: 7 oder 19%? (1743 Aufrufe)

iPhone – Tethering aktivieren ohne Telekom mit blau (eplus) (1420 Aufrufe)

Telefonkosten absetzen als Freiberufler und Selbstständiger (1389 Aufrufe)

Einnahmen gesunken

Amazon: 20,29 Euro (Vormonat 7,87 Euro)

Affiliate: 3,32 Euro (Vormonat 6,08 Euro)

Direktvermarktung: 33,00 Euro (Vormonat 173,00 Euro)

Vielen Dank an die Partner von Kunstunso.com

Zusammen komme ich diesen Monat auf 56,61 Euro. Wie Ihr seht gehen die Einnahmen zurück. Das liegt auch daran, dass ich meine Aktivitäten in der Blogvermarktung zurück genommen haben. Der zeitliche Aufwand rechtfertigt nicht die Einnahmen.

3 Replies to Blogeinnahmen und Besucherzahlen im April 2012

  1. Tobinger sagt:

    Auch wenn die Einnahmen den zeitlichen Aufwand nicht unbedingt rechtfertigen, nimmt man diese trotzdem sicher gerne mit. Wenn ich mir die ganzen anderen Übersichten der Blogeinnahmen anschaue (inkl. meiner eigenen) stehst Du mit sinkenden Einnahmen bei weitem nicht alleine.

    Wir haben übrigens erst das Jahr 2012 und nicht 2013 ;) Ich hoffe mal schwer, dass bis dahin vor dem Komma noch eine dritte Ziffer eingefügt ist :)

  2. Hey Tobinger. Einnahmen nimmt man gerne mit. Um explizit welche zu bekommen muss man sich ganz schön drehen. Un das steht nicht immer im Verhältnis. Danke für den Schreibfehler Tipp. Ich hab’s korrigiert.

  3. selfmade sagt:

    das Taschengeld kann sich sehen lassen

Leave a Reply


neun + = 13