Du bist Gründer in der Kultur- und Kreativwirtschaft? Dann solltest du dir diese Vorträge und Workshops nicht entgehen lassen

Titelbild Flyer_Querformat

Die Kultur- und Kreativwirtschaft ist ein attraktiver, aufstrebender Wirtschaftszweig, der sich u.a. durch zahlreiche Neugründungen auszeichnet. Zu dieser vielfältigen Branche gehören nicht nur Kunst und Musik sondern bspw. auch Architektur, Buch, Design, und Werbung. Doch worin bestehen die gemeinsamen Herausforderungen für Cultural Entrepreneurs?

In einem Interview mit Kulturmanagement Network spricht Prof. Dr. Andrea Hausmann, Professorin für Kulturmanagement, über die Wissenschaft des Gründens und die Inhalte des Viadrina Kulturmanagement Symposiums.

Beim diesem spannenden Symposium am 20. und 21. November referieren renommierte Experten aus Wissenschaft und Praxis zu den Themen Finanzierung, Förderung, Marketing und Netzwerkmanagement. Neben Vorträgen von u.a. Katja Dietrich-Kröck, Christoph Backes, Prof. Dr. Pietro Morandi und Prof. Dr. Elmar Konrad finden auch drei praxisnahe Workshops zu folgenden Themen statt: (1) „Kreative Ideen begleiten – Durch Coaching zum Gründungserfolg“ mit Dr. Maria Kräuter, (2) „Kreative Ideen entwickeln – Design Thinking in der Gründerwerkstatt“ (Schwarz+Weiss) und (3) „Kreative Ideen umsetzen – Das Geschäftsmodell entwickeln“ mit Thorsten Harms. Die Veranstaltung wird an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) sowie in der .garage berlin GmbH in Berlin durchgeführt. Zur Teilnahme eingeladen sind insbesondere Gründerinnen und Gründer, Gründungsinteressierte, Akteure aus der Kultur- und Kreativwirtschaft sowie Studierende und sonstige Interessierte. Weitere Infos findet ihr hier.  Anmeldung bis 13.11. hier.

Dieser Gastbeitrag stammt von Antonia Liegel

Leave a Reply


− 3 = fünf