Besucherzahlen und Blogeinnahmen im Juni 2010

Grafik

Statistiken und Blogeinnahmen im Juni 2010, Foto: kevinzhengli

Die Sonne meint es gut mit uns. Deswegen bin ich auch froh, dass viele das schöne Wetter genutzt haben, und dem Rechner den Rücke zu zeigen. Gerade jetzt schaue ich wehmütig aus dem Fenster und trockne meine schweißbeperlte Stirn. In zwei Stunde werde ich mir auch ein schattiges Plätzchen suchen und den lieben Gott einen guten Mann sein lassen. Bis dahin gibt es, wie jeden Monat, die Auswertung der Blogstatistiken von Kunstundso.

Verbesserung der Besucherzahlen (+12 %)

1970 Besucher (Vormonat 1760) und 3324 Seitenaufrufe (Vormonat 3015) zählte Google Analytics. Das bedeutet, dass jeder Besucher im Schnitt 1,64 Seiten angeschaut hat. Eine kleine Verschlechterung. Im letzen Monat waren es 1,71 Seiten / Besucher. Diese Zahl ist wichtig, da sie eine Aussage darüber gibt, wie lange Leser am Blog verweilen. Ich werde im nächsten Monat versuchen, unter jeden Artikel je drei Vorschläge für relevante Posts zu schreiben. Mal sehen in wie weit es dabei hilft, Leser auf dem Blog zu halten.

Die drei beliebtesten Artikel, die ich im Juni geschrieben habe:

10 Gründe warum man einen Blog schreiben sollte (333 Seitenzugriffe)

Ost trifft West (167 Seitenzugriffe)

SEO Basics Teil 1: Grundlagen Suchmaschinenoptimierung (113 Seitenzugriffe)

Die drei beliebtesten Artikel, die ich nicht im Juni geschrieben habe:

Mehrwertsteuer: 7 oder 19%? (295 Seitenzugriffe)

Kostenlose Bilder für Blogs und Webseiten – die ultimative Anleitung (114 Seitenzugriffe)

Kleines Steuer- Einmaleins Teil 1: Bewirtungskosten als Betriebsausgabe (79 Seitenzugriffe)

Ich bin hoch erfreut, dass die ’10 Gründe eine Blog zu schreiben’ so einen großen Anklang gefunden hat. Die drei erfolgreichsten älteren Artikel zeigen, dass sich nur Content mit echtem Mehrwert durchsetzt.

Einnahmen gestiegen

Es war natürlich nicht anders zu erwarten nachdem im Mai gerade mal 1,73 Euro zusammen kamen.

Trigami: 0,00 Euro (Vormonat o,oo Euro)

Amazon: 3,36 Euro (Vormonat 0,00 Euro)

Adsense: 12,86 Euro (Vormonat 0,00 Euro)

Contaxe: 0,16 Euro (Vormonat 0,32 Euro)

Usemax: 0,91 Euro (Vormonat 0,81 Euro)

Affiliate: 0,38 Euro (Vormanat 0,60 Euro)

Direktvermarktung: 11,00 Euro (Vormonat 0,00)

Das ergibt einen Gesamtbetrag von 28,67 Euro. Nachdem sich Adsense bewährt hat, werde ich wohl Contaxe mal auf die Ersatzbank schicken. Mal schauen wie es sich entwickelt. Damit schließe ich für heute.

Vielen Dank an die Partner von Kunstundso:

 

filmaton.de

sitepackage.de

Hier noch mein Beitrag für das heutige WM Spiel:

9 Replies to Besucherzahlen und Blogeinnahmen im Juni 2010

  1. Duran sagt:

    Hey! Glückwunsch

  2. Vielen Dank. Ich halte Euch über die weiter Entwicklung auf dem aktuellen Stand.

  3. Vielen Dank für den Report. Die Einnahmen lassen sich aber bestimmt noch steigern. ;-)

  4. Stefan Wabner sagt:

    @Paul Da bin ich mir sicher. Du musst nur auf einen Banner Klicken uns schon geht’s los. :-)

  5. Jeder fängt mal klein an und aller Anfang ist schwer, immer schön beharrlich bleiben, dann klappts auch mit den Einnahmen!

  6. @Peter You name it! Beharrlichkeit ist die Mutter der Porzelankiste! ( mal ganz frei interpretiert)

Trackbacks for this post

  1. Was verdienten 22 deutsche Blogs im Juni 2010? > Blogs, Geld verdienen > AdSense-Einnahmen, Affiliate-Einnahmen, Einnahmen, AdSense, Affiliate, Blogeinnahmen, Geld verdienen
  2. Blogeinnahmen - Geld verdienen mit dem Blog - Sponsordealer
  3. Besucherzahlen und Blogeinnahmen im Juli 2010 | Kunst und so.

Leave a Reply


sechs + 4 =