All posts in Steuer

Reisekostenreform 2014: 
Fahrten zur zweiten Betriebsstätte voll abziehbar

Fahrzeuge im Steuerrecht 20132014

Freiberufler oder Unternehmer dürfen für Fahrten zwischen ihrer Wohnung und ihrem Büro bzw. Betrieb nur die Entfernungspauschale in Höhe von 0,30 € je Entfernungskilometer geltend machen. Haben Freiberufler oder Unternehmer aber mehr als ein Büro bzw. mehr als eine Betriebsstätte, ist die Entfernungspauschale nur für Fahrten zu einer Betriebsstätte anzusetzen.  Read more…

Abgrenzung zwischen künstlerischer oder gewerblicher Tätigkeit

7 oder 19% Mehrwertsteuer? Foto: Andres Rueda

Künstler sind freiberuflich tätig und können – wie die nachfolgende Übersicht zeigt – eine Reihe steuerlicher Vorteile beanspruchen. Read more…

Und Tschüs Papier: Anforderungen an die digitale Buchhaltung

cover_fastbill

Geübt ist geübt. In vielen deutschen Unternehmen werden Belege sorgsam gesammelt, abgeheftet und für das Finanzamt  aufbewahrt. Doch mit der digitalen Buchführung hat sich in den letzten
Jahren eine Alternative entwickelt, die nicht nur Nerven und Zeit,  sondern auch noch Kosten spart. Noch immer herrscht in vielen Firmen aber große Unsicherheit, ob die beleglose Buchführung auch wirklich rechtssicher ist und vom Finanzamt anerkannt ist. Dabei unterscheiden sich die Anforderungen an die digitale Belegführung deutlich von herkömmlichen Papierrechnungen. Read more…

Buchbesprechung: “Reisekosten und Bewirtungskosten 2013/2014″

kus cover reisekosten 2013

Das Buch „Reisekosten 2013/2014 und Bewirtungskosten“ ist besonders informativ, weil die alte und neue Rechtslage nebeneinander dargestellt sind. Die Unterschiede zwischen 2013 und 2014 sind auf einen Blick erkennbar, sodass die Umstellung auf die neue Rechtslage kein Problem mehr ist.  Read more…

Diese Steuern müssen Unternehmen in Deutschland zahlen

Steuererklärung

Kleine und mittelständische Unternehmen bilden das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Aus diesem Grund werden immer wieder Forderungen zu intensiven Unterstützungen der KMU Unternehmen laut. Grundsätzlich sind jedoch alle Unternehmer in Deutschland steuerpflichtig. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie ein kleines, mittelständisches oder großes Unternehmen besitzen. Read more…

Kleines Steuer- Einmaleins Teil 6: Arbeitszimmer absetzen

Schreibtisch taschenrechner stift 550x200

Viele Freiberufler wie Lehrer, Rechtsanwälte, Dozenten, Programmierer oder Grafikdesigner arbeiten von zu Hause. Da sie die meisten Dinge vom heimischen Schreibtisch erledigen können, müssen sie kein Büro anmieten. In der Regel nutzen Freiberufler ein separates Arbeitszimmer. Da kommt schnell die Frage auf, wie ich mein Arbeitszimmer von der Steuer absetzten kann.

Read more…

„Geschäftsessen“ reicht nicht: So muss der Grund/Anlass für Bewirtungskosten formuliert werden

Geld auf Teller


Was alles zum Abrechnen von Bewirtungskosten beachtet werden muss, habe ich ausführlich im 1. Teil des kleinen Steuer Einmaleins: Bewirtungskosten als Betriebsausgabe besprochen. Und doch kommt es vor, dass Quittungen nicht anerkannt werden. Der Teufel steckt wie immer im Detail. Read more…

Das muss jede Taxiquittung enthalten

Taxi zeichen


Das Finanzamt kann ganz schön gemein sein und die sorgfältig gesammelten Taxiquittungen einfach nicht anerkennen. Warum? Meist sind die Quittungen schlampig ausgefüllt und damit nutzlos für die Steuererklärung. Read more…

Richtig Rechnungen stellen Teil 3: Ist eine Rechnung per E-Mail seit dem Juli 2011 zulässig und wirksam?

7 oder 19% Mehrwertsteuer? Foto: Andres Rueda

Seit dem 1. Juli 2011 kann man Rechnung auch via E-mail verschicken. Davor ging das zwar auch, aber nur wenn man die E-mails anständig nach dem Signaturgesetz (SigG) oder im EDI-Verfahren signiert wurden. Grundsätzlich können Unternehmen die Mehrwertsteuer nur geltend machen, wenn Rechnungen ordentlich ausgestellt sind. Read more…

Was ist der Unterschied zwischen Freiberufler und Gewerbetreibenden?

Fragezeichen Ausrufezeichen

Die Abgrenzung zwischen Freiberuflern und Gewerbetreibenden ist nicht immer einfach. Freiberufler sind zwar auch Gewerbetreibende, geniessen aber gewisse Vorteile.

Read more…