All posts in Review

Buchbesprechung: “Reisekosten und Bewirtungskosten 2013/2014″

kus cover reisekosten 2013

Das Buch „Reisekosten 2013/2014 und Bewirtungskosten“ ist besonders informativ, weil die alte und neue Rechtslage nebeneinander dargestellt sind. Die Unterschiede zwischen 2013 und 2014 sind auf einen Blick erkennbar, sodass die Umstellung auf die neue Rechtslage kein Problem mehr ist.  Read more…

Mark Twain spricht nach 100 Jahren aus dem Grab (Biografie)

Kunst und so cover mark twain

100 Jahre mussten wir warten, denn Mark Twain hatte verfügt, dass seine Autobiographie, sein letztes, größtes Werk, erst 100 Jahre nach seinem Tod veröffentlicht werden darf – und er kreierte damit einen Sensationserfolg. Read more…

iPhone App “SBF Binnen” für den Segel- und Motorbootschein

SBF Binnen Cover

2012 sollte das Jahr sein, in dem ich endlich meinen Segelschein absolviere. Um die Spannung mal vorweg zu nehmen: Ich habe mich noch nicht einmal angemeldet. Die erste Ausrede war: „Die Fragen ändern sich dieses Jahr sowieso. Seit Mai 2012 gibt es für die Prüfung neue Fragen. Alle amtlichen Prüfungsbögen für den Sportbootführerschein Binnen wechseln zu Multiple Choise. Das ist für die Prüfer einfacher zu kontrollieren und erspart die nachträglichen Diskussionen über die Punktezahl. Read more…

iPhone App „Scale Paper“: Millimeterpapier für die Hosentasche

Scale Paper cover 550x200

Im Internet hat sich der Spruch „There is an App for that“ durchgesetzt. Selbst Apple hat sich diesen Slogan schützen lassen und bewirbt damit seinen App Store. Für alle, an denen die Smartphoneentwicklung spurlos vorbeigegangen ist, sei noch einmal wiederholt: Apps sind kleine Programme, die jeweils eine bestimmten Zweck erfüllen. Mittlerweile gibt es so viele, dass es wirklich für jeden Bereich eine Anwendung gibt. Eine App, die das Wetter vorhersagt, eine App die deutsche Wörter ins Englische übersetzt und jetzt auch ein App die Millimeterpapier anzeigt.  Read more…

Business Model Generation Teil 8: Schlüsselpartnerschaften

Schlüsselpartner_550x200

Als Selbständige arbeiten wir oft allein und sind dennoch auf andere angewiesen. Der „Lonesome Cowboy“ wird es in der realen Welt nicht weit schaffen. Zu Schlüsselpartnern gehören Lieferanten und Partner. Sie tragen zum dazu bei, dass die eigenen Ideen gelingen.

Das Buch „Business Model Generation“ stellt 4 Möglichkeiten dieser Schlüsselpartnerschaften dar: Read more…

Business Model Generation Teil 7: Schlüsselaktivitäten

Business Model Leinwand Schlüsselaktivitäten Cover 550x200

Die Serie “Buisiness Model Generation” kommt in die siebente Runde. Ganz am Ende werde ich alle Teile mit dem Business Modell eines Performance Künstlers ausfüllen. Ich bin selber gespannt, was dabei herauskommt. Heute ist das Thema Schlüsselaktivitäten: Read more…

OmniGraffle – Flussdiagramme und Organisationspläne auf dem Mac

Omniraffle

Zu meinen Windows Zeiten habe ich nie ein Visualisierungprogramm wie Visio von Microsoft benötigt. Vor kurzem habe ich eine Arbeit von Merlin Pohse und Selma Roth mit dem Titel „Entwicklung der Pantomime / Mime im 20. Jahrhundert“ auf meinem anderen Blog veröffentlicht. Dabei musst ich im 2. Teil einige Übersichten neu bauen. Für den Mac gibt es nur ein Programm mit dem man ordentliche Flussdiagramme und Übersichten bauen kann: OmniGraffle. Read more…

Business Model Generation Teil 6: Schlüsselressourcen

Schlüsselrecourcen 550x200

Im 6. Teil der Business Leinwand beschäftigen wir uns mit den Schlüsselressourcen eines Unternehmens. Welche Schlüsselressourcen benötigen unsere Wertangebote, Distributionskanäle, Einnahmequellen und Kundenbeziehungen?

Das Buch Business Model Generation unterteilt diese 4 Kategorien.  Read more…

Business Model Generation Teil 5: Einnahmequellen

einnahmequellen cover 550x200

Der nächste Punkt auf er Business Generation Leinwand sind die Einnahmequellen. Für welche Werte ist der Kunde bereit Geld zu bezahlen? Entstehung der Preise werden in folgende Kategorien eingeteilt: Read more…

Business Model Generation Teil 4: Kundenbeziehungen

Business Model Kundenbeziehung 550x200

Welche Art Beziehung ein Unternehmen mit dem Kunden eingeht reicht von sehr persönlichen bis hin zur Automatisierung. Für Freiberufler kommt die längere Zeit mit einem Kunden zusammenarbeiten kommt eher der Beziehungstyp in Richtung persönlich in Frage.  Read more…